Osterturnier 2014

Das Osterturnier 2014 an Karfreitag und Ostermontag war anders als im Vorjahr vom Wetter begünstigt. Milde Temperaturen, herrliche Sonne und ein für die Jahreszeit schon satt grüner Platz lockten viele Teilnehmer. 57 waren es am Karfreitag, 67 am Ostermontag. 

Sieger am Freitag wurden:

1.Brutto Lukas Löhmer 28 Bruttopunkte
1. Netto Klasse A Dr. Susanne Kürten 37 Nettopunkte
1. Netto Klasse B Ariane Nübel 41 Nettopunkte
1. Netto Klasse C Jochen Wehr 36 Nettopunkte

Die Sieger des Montags:

1. Brutto Thomas Engel 32 Bruttopunkte
1. Netto Klasse A Monique Thomas 44 Nettopunkte
1. Netto Klasse B Leyla Can 40 Nettopunkte
1. Netto Klasse C Jochen Wehr 46 Nettopunkte
Longest Drive Damen an Loch 11: Ariane Nübel
Longest Drive Herren an Loch 11: Norbert Küspert
Nearest to the pin an Loch 9 Damen: Monique Thomas 2,67 m
Nearest to the pin an Loch 9 Herren: Dr. Georg Speuser 1,06 m

Vize-Präsident Eugen Viehof ehrte am Ostermontag die Sieger beider Tage. In der Eclectic-Gesamtwertung über 2 Tage gab es 2 weitere Preise zu gewinnen.

Bestes Brutto Eclectic: Thomas Engel und Monique Thomas mit jeweils 35 Bruttopunkten
Bestes Netto Eclectic: Jochen Wehr mit 52 Nettopunkten

Impressionen

Die Sieger von links nach rechts: Monique Thomas, Leyla Can, Ariane Nübel, Dr. Susanne Kürten, Thomas Engel und Jochen Wehr
Ariane Nübel gewann den Longest Drive und das 1. Netto B am Freitag
Dr. Susanne Kürten mit dem Preis für das beste Nettoergebnis Klasse A am Karfreitag.
Leyla Can gewann das 1. Netto B am Ostermontag
Dr. Georg Speuser legte den Ball am Montag auf der 9 am nächten an die Fahne.