Clubmeisterschaften

Es war ein wettkampfstarkes Wochenende. Fast 70 Golfer kämpften in verschiedenen Konkurrenzen um die Clubmeister-Titel. Platzmannschaft, Sekretariat, und das Trainerteam schafften im Vorfeld perfekte Bedingungen für einen gelungenen Ablauf . Erstmals sorgte ein digitales Leaderboard für die zeitnahe Information und perfekte Turnieratmosphäre. Im Clubhaus über die große Leinwand und am Info-Point unter dem großen Schirm am Putting-Grün konnte man die Ergebnisse verfolgen.

Am ersten Wettkampftag waren traumhafte sommerliche Temperaturen. Der Sonntag startete mit heftigen Schauern und Gewitter, so dass eine knapp einstündige Spielunterbrechung erforderlich war. Die Spieler mussten flexibel sein und sich an diese extremen Wetterbedingungen mit ihrem Spiel anpassen.

In vier Konkurrenzen wurden die Titel vergeben: einer offene Klasse und drei Seniorenklassen AK 50, AK 65 und AK 80.

Schon in der ersten Runde in der offenen Klasse legte unser Nationalspieler Jannik de Bruyn mit einer 72 ein beachtliches Ergebnis vor. Diese Par-Runde wiederholte er nachmittags erneut. Am Finaltag spielte er eine 76 und wurde damit überlegen zum wiederholten Male Clubmeister. Vizemeister wurde Lukas Löhmer, der mit 82/81/77 eine fulminante Aufholjagd lieferte. Er gehörte nicht zum Leader Flight, konnte aber in der 3. Runde noch die vor ihm platzierten Ulrich Nießen und Thomas Schröck hinter sich lassen.

Damenclubmeisterin 2016 ist Cordula Steinemann, die sich mit Vizemeisterin Dr. Susanne Kürten über weite Strecken ein spannendes Match lieferte. Beide kämpften parallel dazu auch in der Klasse Seniorinnen I um den Titel. An diesem Wochenende war Cordula Steinemann nicht zu schlagen. Ihr Vorsprung betrug am Ende in der offenen Klasse acht Schläge, in der AK 50 waren es sechs. 

Bei den Senioren I AK 50 ist Ralf Wessollek Clubmeister (82/83) und Präsident Roger Brandts Vizemeister (88/86). Die Titel bei den Senioren II AK 65 holten sich Veikko Aho (84) und Hildegard Dicke (96). Vizemeisterin bei den Seniorinnen II wurde Gisela Imgrund. Bei den Herren mussten drei schlaggleiche Anwärter auf den Vizemeistertitel auf Loch 19 gehen, um den Titel zu gewinnen. Klaus Weyl konnte mit einem Par gegen zwei Bogeys die Vizemeisterschaft für sich entscheiden.

Clubmeister Herren AK 50: Ralf Wessolek
Veikko Aho wurde Clubmeister Heren AK 65
Clubmeisterin Damen AK 65: Hildergard Dicke

In der neu geschaffenen Gruppe Senioren III spielten Damen und Herren der AK 80 um die Meisterschaft. Clubmeister wurde Helmut Benigni und Vizemeisterin Madulain Schmitz. Helmut Benigni wünschte in einer launigen und klugen Ansprache allen Teilnehmern, dass sie irgendwann auch noch AK 80 spielen können.

Helmut Benigni - Clubmeister Herren AK 80
Clubmeisterin Damen AK 80: Madulain Schmitz

Die Jugendclubmeister wurden am Wochenende vorher ermittelt. Leyla Can bei den Mädchen und Maximilian Meisel bei den Jungen.

Clubmeister, Vizemeister, Spieler jung und alt feierten mit allen anwesenden Mitgliedern im Clubhaus.

Impressionen