Willy-Schniewind-Mannschaftspreis 2016

Am Sonntag dem 5.Juni wurde auf der Golfanlage des GC Schloss Myllendonk der Willy-Schniewind- Mannschaftspreis in der 4. Liga Gruppe E ausgetragen. Teilnehmer waren die Golfclubs aus Mettmann, Hünxerwald, Haus Bey, Schloss Haag, Elfrather Mühle und das hoch motivierte Heimteam.

Am frühen Morgen fuhren 36 Spieler plus Ersatzspieler mit einem bangen Gefühl in den Schlosspark. Wie nass wird es sein? Jedem Spieler war klar, wieviel es in den letzten Tagen geregnet hatte und alle erwarteten eine Wasserschlacht.

Umso überraschter waren alle, als sich der Platz relativ abgetrocknet und in einem Top-Zustand präsentierte. Alle Mannschaften lobten den Platz in höchsten Tönen und wir konnten die Arbeit von David Bartley und seinem Team an einem warmen und trockenen Tag genießen.

Um 8.00 Uhr starteten von Tee 1 und Tee 10 jeweils 6 Spieler pro Team auf eine Runde 18 Löcher Zählspiel. Im Anschluss an das Zählspiel wurden die besten 5 Ergebnisse pro Team addiert.

Als um die Mittagszeit alle Spieler auf der Terrasse beim Essen waren, wurde das Ergebnis verkündet: Der GC Mettmann und der GC Myllendonk lieferten die beiden besten Ergebnisse und spielen somit um der Aufstieg.

Die anderen vier Mannschaften spielen die 2 Absteiger aus. Die Duelle wurden im Einzel Lochwettspiel ausgetragen.

Die Partien waren zum Teil sehr eng. Am Ende machte sich auf der zweiten Runde das "Alter" bemerkbar. Hatten die Mettmanner ein Durchschnittsalter von unter 20 Jahren, lag dieses bei unseren Spielern doch über 40 Lenzen. So setzte sich die Mannschaft aus dem Bergischen Land mit 4 zu 2 durch.

Dazu herzlichen Glückwunsch!

Absteiger waren der GC Hünxerwald und der GC Haus Bey.

Für das Team der Myllendonker spielten Uli Nießen, Thomas Schröck, Thomas Engel, Lukas Löhmer, Klaus Klüttermann, Christian Weber und Arndt Magnus. Schmerzlich wurde unser Youngster Jannik de Bruyn vermisst. Dieser spielte verständlicherweise bei den German Boys und Girls in St.Leon Rot.

Hiermit bedanken wir uns als Clubteam noch einmal recht herzlich beim Sekretariat, bei der Spielleiterin des Golfverbandes NRW, der Gastronomie und ausdrücklich bei den Greenkeepern, die einen super Job gemacht haben.

Ralf Wessollek

Lukas Löhmer gewann sein Lochwettspiel souverän.
Gut gelaunt: Thomas Engel
familiäre Atmosphäre an der 18.
Uli Nießen beim entscheiden Putt zu seinem Sieg auf auf dem 18. Grün