Saisonstart der Clubmannschaft

Captain Uli Nießen

Das es schwer wird die Klasse zu halten war dem DGL Herrenteam um Captain Uli Nießen schon vor der Saison klar. Trotzdem ist man mit dem etwas holprigen Saisonstart nicht zufrieden.

"Da war mehr drin" war die einhellige Meinung, vor allem nach dem unglücklichen 4 Platz beim Heimtermin zum Beginn der Saison. Hier haben einige Spieler nicht Ihren besten Tag erwischt resümierte Trainer Hüseyin Can. Trotz 74 er Runden von Jannik de Bruyn und Uli Nießen sowie einer 79 von Lukas Löhmer blieb reichte es mit insgesamt 65 Schlägen über Par nur zum vorletzten Platz vor dem IGC Mergelhof und hinter dem G&LC Schmitzhof. Den Tagessieg holte sich das Team vom Velte-Golf e.V. (+46) vor dem GC Am Alten Fliess (+52).

Ein fast identisches Ergebnis lieferte der 2. Spieltag im G&LC Schmitzhof. Hier tauschten nur der GC Am Alten Fliess und Velte-Golf e.V. die Plätze. Bei den Myllendonkern überzeugte vor allem Jannik de Bruyn, der mit einer 70 er Runde das beste Ergebnis des Tages lieferte. 

Jetzt gilt es sich ganz auf das Spiel im IGC Mergelhof am nächsten Sonntag zu konzentrieren und dort fleißig Punkte zu sammeln wenn im nächsten Jahr wieder in der Oberliga dabei sein möchte.

Wir drücken die Daumen.

 

 

 

Lukas Löhmer
Jannik de Bruyn spielte im Schmitzhof die beste Runde des tages
Thomas Engel beim Putt