DGL Clubmannschaft Herren

DGL -  Herrenteam sorgt mit fantastischer Mannschaftsleistung für positive Überraschung.

Nach dem Aufstieg in die Oberliga West 3 sind jetzt 4 von 5 Spieltagen gespielt.In der sehr stark besetzten Gruppe mit den Regionalliga Absteigern des GC Am Alten Fliess und dem G & LC Schmitzhof, dem ewigen zweiten Velte - Golf, sowie dem in der Saison 2015 ungeschlagenen GC Mergelhof war das vorrangige Saisonziel einfach nur einen guten Eindruck zu hinterlassen und zu schauen machbar ist.

Nach dem dritten  von fünf Spieltagen lag das Herrenteam um Kapitän Ulli Nießen und Headpro Hüseyin Can mit 6 Punkten auf dem 4. und damit vorletzten Tabellenplatz.Für einen Sieg am Spieltag bekommt der Erste 5 Punkte, der Tageszweite 4 Punkte u.s.w. bis zum Tagesfünften, der noch 1 Punkt bekommt. Nach dem letzten Spieltag steigt der Erste auf und der vierte und fünfte ab.

Am Sonntag 17. Juli 2016 fuhren 8 Myllendonker zum Golfclub Am Alten Fliess. Das vorrangige Ziel war es, in der Tageswertung vor den Spielern des G & LC Schmitzhof zu landen und damit auf den 3. Platz Punkte gut zu machen. Die Chancen relativierten sich beim Anblick der Startliste. Die Fliesser traten mit einem duchschnittlichen Hcp. von 1,8 an, Velte - Golf mit 2,4 die Schmitzhofer mit 3,2 und der IGC  Mergelhof mit 4,2. Dagegen lag der Durchschnitt unseres Team bei Hcp. 4,5 .

Nach dem der letzte Putt gefallen war stand das überraschende Ergebnis fest. Nach einer überragender Runde von 74 Schlägen von den hintersten Abschlägen war Thomas Engel der gefeierte Spieler mit der besten Runde aller Teilnehmer. Da auch alle anderen Spieler sehr gute bis solide Runden ins Clubhaus brachten hatten wir schon die Hoffnung evtl. Tagesdritter zu werden.

Um so größer war der Jubel, als bei der Siegerehrung verkündet wurde, dass sich der GC Schloss Myllendonk mit einem Schlag Vorsprung das beste Mannschaftsergebnis des Tages erspielt hatte. Dafür gab es nie eingeplante 5 Punkte, die zur Zeit den dritten Tabellenplatz bedeuten.

Für Myllendonk spielten Thomas Engel, Jannik de Bruyn, Thomas Schröck, Arndt Magnus, Caspar Géronne, Ulli Nießen, Lukas Löhmer und Ralf Wessollek. Damit steigen die Chancen die Oberliga am letzten Spieltag am 31. Juli tatsächlich zu halten. Im GC Velte - Golf wird auf jeden Fall jeder sein Bestes geben.

Das Team ist von den Vorgaben nicht favorisiert, zeichnet sich aber durch Zusammenhalt und Homogenität aus.

Thomas Engel spielt mit einer 74 die beste Runde des Tages
Caspar Géronne verbesserte sein Hcp. af 8,3