Wilhelm Kempers ist verstorben.

Der Golfclub Schloss Myllendonk trauert um ein verdientes Mitglied.

Wilhelm Kempers verstarb am vergangenen Freitagmorgen im Alter von 92 Jahren in Bad Oeynhausen. Dort war er eigentlich zu einem Reha-Aufenthalt, war aber körperlich durch eine Lungenentzündung geschwächt und zog sich in der vorvorigen Woche bei einem Sturz auch noch einen Hüftbruch zu.

Wir trauern mit der Familie seiner Tochter Stefanie Meese, die damit nach der Mutter im letzten Jahr nun auch den Vater verloren hat.

Wilhelm Kempers wurde wenige Jahre nach Gründung des Clubs 1967 Mitglied. Von 1979 bis 1998 war er Mitglied des Vorstands und wurde wegen seiner Verdienste um den Club 1998 zum Ehrenmitglied ernannt. Sein Wort hatte aber weiter Gewicht. Die ihm nachfolgenden Vorstandsmitglieder und auch der Ehrenpräsident Gert Brandts suchten seinen Rat auch weiterhin und begegneten seinem Urteil mit Respekt und Interesse.

Bis ins vorige Jahr war er ein aktiver Golfer, mehrfach in der Woche spielte er am frühen Morgen eine kleine Runde, häufig mit seinem Golffreund Rolf G. Meyer. An der Entwicklung des Clubs, der Aufnahme neuer Mitglieder und der Weiterentwicklung des Platzes nahm er regen Anteil.

Der Golfclub Schloss Myllendonk ist Wilhelm Kempers zu großem Dank verpflichtet. Wir werden sein Andenken in Ehren halten. 

Roger Brandts                          Eugen Viehof

Präsident                                  Vizepräsident

Wilhelm Kempers
* 10.12.1924 † 16.06.2017